27. Symposium in Quedlinburg

27. Symposium
Licht in der Medizin, Biologie und Technik
am 6. und 7.7.2023 in Quedlinburg

mit ca. 10^19 Photonen erreicht bereits ein Lichtstrom von einem Watt eine unglaubliche Anzahl an Materie-Wechselwirkungen. Diese hohe Photonenanzahl und die Energie der Photonen sind unter anderem die Gründe für die effiziente und viel-fälltige Nutzung von Licht in der Medizin, Biologie und Technik.

Das Thema „Licht in der Medizin, Biologie und Technik“ behandeln wir während des 27. Symposiums in Quedlinburg. Quedlinburg ist seit dem Jahr 1994 UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt und eines der größten Flächendenkmale in Deutschland.

Am Donnerstagnachmittag beginnt das Symposium mit interfakultären Vorträgen aus den Bereichen Photodynamische Therapie und Farbe & Wahrnehmung.

Am Freitag setzen wir das Symposium ganztägig mit Vorträgen aus den Bereichen UV und Photorezeptoren fort. Das detaillierte Programm folgt mit der Einladung.

Traditionell runden wir den Donnerstag mit einer Stadtführung und einem geselligen Abendessen ab.

Wir freuen uns Ihnen mit dem 27. Symposium ein umfassendes Weiterbildungsangebot anbieten zu können, bei welchem der gemeinsame Austausch mit zum Programm gehört und verbleiben

mit kollegialen Grüßen

Prof. Dr. Dr. h.c. Donat-P. Häder – Kommissarischer Präsident
Dr. Mark Paravia – Geschäftsführer
und das Präsidium der DAfP

Die Einladung finden Sie hier: Save the date – 27. DAFP Symposium
Die Anmeldung Sie hier: Anmeldung 27. DAfP Symposium